Sitemap Kontakt drucken

Der Nikolaus ehrt Vereinsmeister beim RuFV Vreden

Der RuFV Vreden erwartet am 04. Dezember 2016 nicht nur den Nikolaus und seinen Knecht Ruprecht in der Reithalle Doemern. Denn bevor die Beiden auf ihren Pferden herein traben, zeigen Dressur- und Springreiter des Vereins sowie die Akteure aus der Voltigierabteilung über zwei Tage ihr Können.

Einmalig werden die vredener Reiter und Reiterinnen ein zweitägiges Vereinsinternes Turnier veranstalten. Am Samstag den 03.12.2016 wird um den Pokal der Vereinsmeisterschafen geritten. Ab 08:00 Uhr starten bereits die ersten Paare in verschieden schwere Dressurprüfungen. Um 12:30 Uhr wird der Parcours in die Halle gebaut welcher dann in der schnellsten Zeit und fehlerfrei überwunden werden muss.

Ebenso geht es um 18:00 Uhr weiter wenn wiraus den benachbarten Niederlanden die Reiter des Aachterhook-Turnier begrüßen dürfen. Hier treten Seniorenreiter an den Abend in mehreren Springprüfungen an. 

 

Am Sonntag geht es um 8.30 Uhr weiter miteinem Stilspringen der Kl. E und Springreiterwettbewerb. Ab 10.30 Uhr folgen Dressurreiterprüfungen bis um 14:30 Uhr die Voltigierer des Reitverein Vreden Ihre Vorführungen präsentieren.  

Für unsere Nachwuchsreiter geht es danach weiter in einem Führzügelwettbewerb sowie Longenwettbewerb werden ausgetragen. 

Um 17 Uhr werden der Nikolaus auf seinem Schimmel und Knecht Ruprecht auf dem Rappen in der Halle erwartet. Fackelträger und eine Musikkapelle begleiten die Beiden. Bevor die Nikolausgaben verteilt werden, schlägt der heilige Mann sein goldenes Buch auf, um ein paar Worte an alle Teilnehmer und Besucher zu richten und die Vereinsmeister des Vortags zu Ehren.

 

Gäste sind an diesem Tag herzlich Willkommen, für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt. Es werden Brötchen, Kaffee und selbstgebackener Kuchen und ein warmer  Mittagsimbiss geboten.

 

 

Zeiteinteilung Vereinsmeisterschaft

RV Vreden 03.12.2016

 

08.00 Uhr            Nr. 1      Dressurprüfung Kl. L

08.30 Uhr            Nr. 2      Dressurprüfung Kl. A

09.15 Uhr            Nr. 3      Dressurprüfung Kl. E

10.00 Uhr            Nr. 4      Dressurreiterwettbewerb

11.00 Uhr            Nr. 5      Einfacher-Reiterwettbewerb mit Galopp

11.45 Uhr            Nr. 6      Führzügelwettbewerb

12.30 Uhr            Nr. 7      Springreiter Wettbewerb

13.30 Uhr            Nr. 8      Springprüfung Kl. E

14.30 Uhr            Nr. 9      Springprüfung Kl. A

15.15 Uhr            Nr. 10    Springprüfung Kl. L

 

 

 

Zeiteinteilung Nikolausturnier

RV Vreden 04.12.2016

 

08.30 Uhr            Nr. 1      Springen Kl. E

09.30 Uhr            Nr. 2      Springreiterwettbewerb

10.30 Uhr            Nr. 3      Dressurwettbewerb Kl. E

11.45 Uhr            Nr. 4      Dressurreiterwettbewerb

12.45 Uhr            Nr. 5      Einfacher Reiterwettbewerb mit Galopp

13.45 Uhr            Nr. 6      Einfacher Reiterwettbewerb ohne Galopp

14.30 Uhr                         Voltigiervorführung

15.30 Uhr            Nr. 7      Führzügelwettbewerb

16.15 Uhr            Nr. 8      Longenwettbewerb

 

Anschließend (ca. 17 Uhr) Empfang des Nikolauses und Knecht Ruprecht!!!

 

 

Der Nikolaus kommt zum RuFV Vreden

Der RuFV Vreden erwartet am 06. Dezember 2015 nicht nur den Nikolaus und seinen Knecht Ruprecht in der Reithalle Doemern. Denn bevor die Beiden auf ihren Pferden herein traben, zeigen Dressur- und Springreiter des Vereins sowie die Akteure aus der Voltigierabteilung ihr Können.

Bereits um 8.00 Uhr starten die ersten Reiter mit einem Stilspringen der Kl. E und Springreiterwettbewerb. Ab 09.45 Uhr folgt der Einfache Reiterwettbewerb mit und ohne Galopp. 

 

Nach den Vorführungen unserer Voltigier-Mannschaften um 12:00 Uhr geht es weiter für unsere Nachwuchsreiter. Ein Führzügelwettbewerb sowie Longenwettbewerb werden ausgetragen. Ab 15.30 Uhr werden wird um die goldene Schleife im Dressurwettbewerb Kl. E sowie Dressurreiterwettbewerb geritten. Zum Abschluss gibt es ein weiteres Schaubild. Hier zeigen nun Reiter aus dem Sommerferienprogramm eine Quadrille. Um 18 Uhr werden der Nikolaus auf seinem Schimmel und Knecht Ruprecht auf dem Rappen in der Halle erwartet. Fackelträger und eine Musikkapelle begleiten die Beiden. Bevor die Nikolausgaben verteilt werden, schlägt der heilige Mann sein goldenes Buch auf, um ein paar Worte an alle Teilnehmer und Besucher zu richten.

 

Gäste sind an diesem Tag herzlich Willkommen, für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt. Es werden Brötchen, Kaffee und selbstgebackener Kuchen und ein warmer  Mittagsimbiss geboten.

 

 

Zeiteinteilung Nikolausturnier

RV Vreden 06.12.2015

 

08.00 Uhr            Nr. 1      Stilspringen Kl. E

08.45 Uhr            Nr. 2      Springreiterwettbewerb

09.45 Uhr            Nr. 3      Einfacher Reiterwettbewerb m. Galopp

10.45 Uhr            Nr. 4      Einfacher Reiterwettbewerb o. Galopp

12.00 Uhr                           Voltigiervorführung

13.00 Uhr            Nr. 5      Führzügelwettbewerb

14.00 Uhr            Nr. 6      Longenwettbewerb

15.30 Uhr            Nr. 7      Dressurwettbewerb Kl. E

16.15 Uhr            Nr. 8      Dressurreiterwettbewerb

17.15 Uhr                           Quadrille aus dem Sommerferienprogramm

 

Anschließend (ca. 18 Uhr) Empfang des Nikolauses und Knecht Ruprecht!!!

 

Ausschreibung / Zeiteinteilung Nikolausturnier 2015

Besuch aus dem Nachbarland und vom Nikolaus

Am 06. & 07. Dezember 2014 fand das zweite Grenzlandturnier und das traditionelle Nikolausturnier des Reit- und Fahrverein Vreden statt.

 

Am Samstagabend startete das Turnierwochenende mit der Niederländischen Aachtehook Turnier. Hier springen niederländische, wie auch deutsche Senioren auf mehreren Turnieren um einen Titel. Bei Glühwein und Kleinen Snacks drückten die Zuschauer den Reitern die Daumen.

 

Auf dem internen Nikolausturnier nahmen große und kleine Reiterinnen und Reiter erfolgreich teil. Die Startglocke ertönte um 8.00 Uhr mit einer Stilspringprüfung Kl. E. Diese Prüfung entschied Mona Seggebruch mit Ronja für sich. Danach gewann Jana Gerwing mit Bomba durch die beste Wertnote im Springreiterwettbewerb. Ab 10.45 Uhr zeigten die Dressurreiter ihr Können. Hierbei achtete der Richter auf eine korrekte Hilfengebung und auf den Sitz des Reiters. Überzeugt hat in dem Dressurreiterwettbewerb Kl. E ebenfalls Jana Gerwing mit Rotzy. In der nachfolgenden Dressurprüfung Kl. E holte Louisa Keizers mit Peron die goldene Schleife.

Am Nachmittag zeigten die kleinen Reiterinnen und Reiter ihre Talente. Bei Kaffee und Kuchen und einem leckeren Mittagsimbiss konnten die Zuschauer die Ritte der Nachwuchskräfte verfolgen. Im Reiterwettbewerb mit Galopp holte Marieke Wantia mit ihrem Pony Raja die goldene Schleife in der gleichen Prüfung ohne Galopp siegte Jule Terpelle mit Queeny. In der nächsten Prüfung, dem Longenwettbewerb konnte Mika Lansing mit Vicky das oberste Treppchen erreichen.

 

Bevor der Nikolaus die Kinder besucht hatte, wurden die Sieger im Führzügelwettbewerb ermittelt. Hierbei siegte Jarne Bitz mit Jolly. Für eine gelungene Vorstellung sorgten ebenfalls die Voltigiergruppen des RV Vreden, welche sich tolle Schaubilder ausgedacht hatten, sowie vier Reiter die eine Kür vorführten. Ebenso wurde das Voltigierpferd Findus nach über 10 Jahren aus dem Sport verabschiedet. Er darf nun auf einem Hof in Vreden seine Rente genießen. Gegen 17:30 Uhr ging ein gelungenes Turnierwochenende in einer weihnachtlichen Atmosphäre zu Ende.

 

 

 

Hier finden Sie alle Erfolge unserer Reiterinnen und Reiter vom vergangenen Wochenende.

Ergebnisübersicht

Nikolausturnier

Ein abwechslungsreiches und spannendes Wochenende konnten alle Pferdeliebhaber in der Reitanlage in Doemern erleben.

Nikolausturnier RV Vreden 02.12.2007

Das Nikolausturnier beginnt am 2. Dezember um 9.00 Uhr mit einer Springprüfung der Kl. E mit Stechen, Springprüfungen der Kl. A und L und der Springreiterwettbewerb schließen sich an.

Um 12.45 Uhr beginnen die Dressurprüfungen.

 

Die Voltigierer werden gegen 14.15 Uhr mit einen Schauprogramm die Besucher des Nikolausturniers unterhalten. Die jüngeren Reiter und Reiterinnen sind zu Jugendreiterprüfungen mit und ohne Galopp eingeladen. Und die jüngsten Nachwuchsreiter werden ihre reiterlichen Künste in einem Führzügelwettbewerb um 17.15 Uhr vorstellen.

 

Anschließend besuchen Nikolaus und Knecht Ruprecht die Akteure und Gäste des Turniers. Mit musikalischer Begleitung werden die beiden zur Anlage in Dömern reiten, um die Kinder zu beschenken. Die Anmeldelisten für das Turnier liegen in der Reithalle in Dömern aus, Nennungsschluss ist der 28.11.07.

Nikolausturnier

Seit 1986 bietet das Nikolausturnier, vor allem den Kindern und jugendlichen Vereinsmitgliedern, die Möglichkeit, öffentlich ihr reiterliches Können unter Beweis zu stellen. Hier sind regelmäßig auch alle Schulpferde und Schulpferdereiter am Start.

 

Als Dank für die Bemühungen und zur Anerkennung ihrer Leistungen erhalten die jungen ReiterInnen und Voltigierer im Anschluss an die Wettkämpfe Besuch von Nikolaus und Knecht Ruprecht. Nach einem feierlichen Umzug durch die Reithalle, musikalisch begleitet, erhalten die Kinder und Jugendlichen eine reichlich gefüllte Nikolaustüte.

Nutzen Sie unsere neue RV Vreden-App

 

     

Wir bei Facebook und Rimondo

  connecting riders with horses - www.rimondo.com

 

Alle Ritte des 25. Großen Hallenspringturnier werden gefilmt!

     

 

Wer das Reiten oder Voltigieren erlernen möchte,

kann sich bei Iris Tenspolde (Tel.: 0173-7248095) oder unter iris.tenspolde@... melden. Sie gibt Ihnen Informationen über freie Plätze im Bereich des Volitigieren, einer Gruppe für das integrative Reiten oder zu den Anfängergruppen für Kinder.

 

Boxen frei!!!

bei Interesse gibt Daniela Austermann Ihnen gerne alle Infos zu unseren Boxen.
Tel.: 0171-8635091

 

Geländenutzung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Daniela Austermann. Sie gibt Ihnen gerne alle Infos!

Tel.: 0171-8635091

 

Arbeitseinsatz

04.11.2017 um 09:00 Uhr

 

Voltiturnier / Kreismeisterschaft

11.11. + 12.11.2017 

 

Achterhookturnier

02.12.2017 ab 17:00 Uhr

 

Nikolausturnier / Vereinsmeisterschaft

03.12.2017 ab 08:00 Uhr