Sitemap Kontakt drucken

Fünf Siegerschleifen für den RV Vreden

Am dritten Oktoberwochenende fand das traditionelle Oktoberturnier des Reit- und Fahrverein Vreden statt. Viele Reiterinnen und Reiter aus dem gesamten Kreisgebiet reisten mit ihren Pferden nach Vreden. Insgesamt fünf Siegerschleifen holten die Vredener Reiter und nutzten den Heimvorteil.

Am Samstagmorgen begann das Turnier mit einer Dressurreiterprüfung Kl. A. Einen erfolgreichen vierten Platz belegte Marie Dechering mit Ronja, Platz sieben ging an Nicola Gerwing mit Roachford vor Britta Bertling-Lansing mit Mont du Lys. Sandra Ratering holte sich mit Armageddon Platz elf sowie in der anschließenden Dressurprüfung Kl. L Platz fünf.

 

In dem darauf folgendem Dressur Reiter Wettbewerb belegte Jana Gerwing mit Roachford Platz zwei und Carla Wantia Platz drei. Die beiden Reiterinnen konnten im Dressur Wettbewerb ebenfalls  gute Platzierungen holen. Hier gewann Jana Gerwing mit Roachford, Marie Dechering wurde zweite und Carla Wantia dritte.

Im Reiter Wettbewerb für Mädchen sicherte sich Guiliana Brockhaus mit Queene sowie Tallulah Möllensiep mit Ravel Platz vier, Elisa Kluse belegte mit Quintano Platz neun.

Die kleinsten Reiter zeigten ihr Können im Führzügelwettbewerb. Auf Platz zwei ritt Jarne Bitz mit Salvador´s Sahib, Platz fünf belegten Lina Wantia mit Lolle, Hanna Austermann mit Max sowie Mika Lansing auf Bella.

 

Am Nachmittag wurde dann der Parcours in die Halle gebaut.

In dem ersten Springwettbewerb mussten der jüngste Springnachwuchs fünf Hindernisse bewältigen.

Hier konnte Carla Wantia mit Ihrem Pony Donna Platz vier erreiten.

Danach wurde der Parcour für zwei Springprüfungen Kl. L hergerichtet. In der ersten Abteilung siegte Eva Gericks mit Cordelia  vor Hanna Schulze Icking mit Pilaro. Ebenfalls Platz zwei erreichte Michael Wensing mit Vulkana in der zweiten Abteilung.

Am Abend fand eine Springprüfung der Kl. M* mit Stechen statt. Hierbei holte sich Michael Wensing die Siegerschleife ebenfalls mit Vulkana sowie Platz vier mit Granie. Platz zwei errichte Eva Gericks mit Louisiano, Hanna Schulze Icking wurde nach dem Stechen sechte. 

Der Sonntag begann mit einem Stil Spring WB. Dort ritt sich Nicola Gerwing mit Roachford auf Platz neun. In der Stilspringprüfung Kl. A belegte sie Platz sieben in der ersten Abteilung. In der zweiten Abteilung wurde Britta Bertling-Lansing mit Ihrem Pferd Mont du Lys neunte.

 

 Danach wurden die kombinierten Wettbewerbe Platziert, welche sich jeweils aus Dressur und Springprüfungen zusammensetzen.

Platz drei ging an Laura Schweers mit Captain Jack Sparrow, vor Julia Robert mit Monkey  in der Klasse E.

Die höchste Gesamtpunktzahl der Kl. A hatte Britta Bertling Lansing und sicherte sich damit den Sieg. Platz vier holte sich Nicola Gerwing.

 

Die Mannschaft des RV Vreden holte sich in der MUSTAX Stilspringprüfung Kl. A den drittan Platz. Hier ritten Victoria Frieler, Laura Schweers, Sara Bomers und Nicola Gerwing.

In der nachfolgenden Springprüfung der Klasse A** konnte sich Christin Horn mit Louise Koslowski auf Platz elf reiten.

In der abschließenden Springprüfung Kl. L mit Stechen holte Michael Wensing seinen zweiten Heimsieg als auch mit seinem zweiten Pferd Platz vier. Dritte wurde Eva Gericks und Britta Bertling-Lansing belegte Platz fünf.

 

Der Reit- und Fahrverein Vreden bedankt sich bei allen Helfern und Sponsoren!

 

 

Reiter wechseln in die Halle

Nach Beendigung der Freiluftsaison zieht es die Reitsportler wieder in die Halle, so auch am kommenden Wochenende. Vom 17.-18. Oktober 2015 steht Vreden ganz im Zeichen des Reitsports.

 

 

Dressur- und Springreiter aus der Region werden in verschiedenen Wettbewerben und Prüfungen gegeneinander antreten. Das traditionelle Oktoberturnier beginnt am Samstagmorgen um 8:30 Uhr mit einer Dressurreiterprüfung Kl. A und

Dressurprüfung Kl. L.

Höhepunkte des Turniertages werden sicherlich die Springprüfung Kl. L und die Springprüfung der Klasse M* mit Stechen am Samstagabend werden. 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gehen bei diesem Springen an den Start.

 

Aber auch für die jüngeren Reiterinnen und Reiter werden am Samstag Mittag die passenden Wettbewerbe ausgetragen. Dressurreiterwettbewerbe und Reiterwettbewerbe stehen ebenso auf dem Programm, wie die Führzügelwettbewerb, bei dem die jüngsten Nachwuchsreiter ihr Können zeigen. Neben den Wertnotenm die die Richter vergeben, erhalten vor allem die jüngeren Teilnehmer auch hilfreiche Tipps für Ihre weitere Reiterkarriere.

 

Am Sonntag beginn der Tag um 7:30 Uhr mit einem Stil-Spring WB, im Anschluss wird um den Sieg in einer Mannschaft-Stil Springprüfung Kl. A gekämpft. Die Abschlussprüfung wird am Nachmittag mit einer Springprüfung Kl. L mit Stechen noch einmal richtig spannend werden.

 

Zuschauer sind an diesen Tagen herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl an allen beiden Tagen mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen, Brötchen und einem Mittagsimbiss, wird wieder bestens gesorgt sein.

 

Die Zeiteinteilung kann HIER runtergeladen werden

Weitere Information unter: www.horsenet.de

Sechs Siegerschleifen für den RV Vreden

Am dritten Oktoberwochenende fand das traditionelle Oktoberturnier des Reit- und Fahrverein Vreden statt. Viele Reiterinnen und Reiter aus dem gesamten Kreisgebiet reisten mit ihren Pferden nach Vreden. Insgesamt fünf Siegerschleifen holten die Vredener Reiter und nutzten den Heimvorteil.

Am Samstagmorgen begann das Turnier mit einer Stilspringprüfung der Kl. A*. Einen erfolgreichen vierten Platz belegte Carmen Bitz mit King´s Queen, Platz fünf ging an Britta Bertling-Lansing mit Mont du Lys und Ann-Christin Steinmann mit Cavaliere holte sich Platz neun. In der Springprüfung der Klasse A** konnte sich Irmgard Wantia mit Prinzeß ebenfalls auf Platz vier reiten, gefolgt von Lena Ottink mit Flair auf Platz sechs, Hjördis Tempelmann mit Chin Chilla G Platz neun und Michael Röring mit Double You Platz elf. Erfolgreich waren die vredener Nachwuchsspringer auch im anschließenden Stil-Spring WB. Nicola Gerwing und Rotzi waren vierter, Lea Fleige mit Peter und Ann-Christin Steinmann und Cavaliere belegten Platz elf und dreizehn. Auch einen viertel Platz konnte sich die Mannschaft vom RV Vreden in der Mannschafts-Springprüfung der Kl. L sichern. Hier ritten Marren Terbrack mit Matcho, Irmgard Wantia mit Prinzeß, Eva Gericks mit Louisiano und Michael Wensing mit Pepe. Die Einzelwertung konnte Michael Wensing für sich entscheiden. Platz neun belegte Eva Gericks. In einer weiteren Springprüfung der Kl. L erreichte Michael Wensing mit Granie Platz sieben, Mareen Terbrack mit Matcho platz acht und Hjördis Tempelmann mit Chin Chilla G Platz zehn. Am Abend fand eine Springprüfung der Kl. M* mit Stechen statt. Hierbei holte sich Michael Wensing seinen zweiten Heimsieg mit Granie, Platz fünf errichte Eva Gericks mit Cordelia GD.

Der Sonntag begann mit einer Dressurprüfung Kl. A. Platz vier erritt sich Mareen Gesing mit Der da wer da Diego, Platz fünf errichten Sandra Ratering mit Amageddon und Britta Bertling-Lansing mit Mont du Lys, sowie Platz sieben mit Ihrem zweiten Pferd Frodo. In der Kombinierten Prüfung der A-Dressur und Springen blieb die dritte goldene Schleife in Vreden bei Britta Bertling-Lansing und Mont du Lys. In einer Dressurprüfung Kl. L belegte Sie mit Frodo Platz drei.

In dem darauf folgendem Dressur Wettbewerb gewann Jana Gerwing mit Rotzi, Carla Wantia belegte Platz vier, Nicola Gerwing mit Bomba Platz fünf und Platz acht belegte Marie Brüning mit Ernie.  Irmgard Wantia belegte Platz sieben mit Donna, Platz neun gingen an Zoe Lösing mit Matlock und Nicola Gerwing mit Rotzi.

Nicola Gerwing gewann die Kombinierrte Prüfung, Lea Fleige mit Peter wurde zweite und Alexa Paschert mit Calimero siebe. 

Die Siegerschleife im Reiter Wettbewerb für Mädchen sicherte sich Jana Gerwing mit Bomba gefolgt von Ihrer Schwester Nicola Gerwing mit Rotzi auf Platz drei, Tabea Scheidle mit Mont du Lys auf Platz vier und der fünfte Platz holte sich Mia Schlottbohm mit Bert und Carla Buning auf Maarcellino. In der dritten Abteilung belegte Marieke Wantia mit Raja Platz zwei, Carla Wantia mit Donna Platz vier sowie Platz sechs für Nele Ritter mit Maarcellino.

Die kleinsten Reiter zeigten ihr Können im Führzügelwettbewerb. Auf Platz drei ritt Mika Lansing mit Vicky, Platz fünf belegte Lina Wantia mit Lolle und Platz sechs ging an Jarne Bitz mit Salvador´s Sahib.

In der abschließenden Springreiter Prüfung mussten die Nachwuchsreiter  nochmals Ihr können im Pacour zeigen. Hier wurde Jana Gerwing mit Rotzi dritte, Marieke Wantia mit Raja ritt sich auf Platz sieben, Julia Robert mit Monky auf Platz neun und Platz vierzehn ging an Eva Kovermann mir Gandalf.

Zu guter letzt Platzierte sich Jana Gerwing in dem kombinierten Wettbewerb auf Platz zwei, Julia Robert auf Platz vier und Eva Kovermann Platz fünf.

 

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Sponsoren für das gelungene Wochenende.

 


Reiter wechseln in die Halle

Ganz Vreden steht im Zeichen des Reitsports

 

 

 

Vom 18. – 20. Oktober werden sich die Reiter aus dem Kreis Borken und angrenzenden Kreisen in der Doemeraner Reithalle messen. Über 1000 Starts sind für das traditionelle Dressur- und Springturnier angekündigt. Am Freitagmorgen starten die ersten Reiter um 9 Uhr mit einer Dressurprüfung Kl. A, jedoch wird dann für die weiteren Prüfungen der Parcour in die Bahn geräumt. Sicherlich ein Highlight des Wochenendes wird am Samstagabend eine Springprüfung Kl. M* mit Stechen werden, für diese 101 Starts gemeldet wurden. Eine Mannschaft des RV Vreden tritt am Sonntagmorgen zu einer Springprüfung Kl. A an. Hier geht es um die Qualifikation des MUSTAX-Cup 2013, in der sich die Reiter über mehrere Turniere Punkte erreiten müssen. Am Nachmittag werden die kleinen Reiter ganz groß geschrieben. Von Führzügelklassen bis zu den Dressur-Wettbewerben Kl. E können alle Ihr können zeigen. Neben den Wertnoten, die die Richter vergeben, erhalten vor allem die jüngeren Teilnehmer auch hilfreiche Tipps für ihre weitere Reiterkarriere. Zuschauer sind an diesen Tagen herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl, mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen, Brötchen und einem Mittagsimbiss, wird wieder bestens gesorgt. Die Liste aller genannten Reiterinnen und Reiter, Pferde, die Zeiteinteilung und die Ausschreibung können unter www.horsenet.de nachgelesen werden.

Parcoursdiensteinteilung für das Oktoberturnier!

Hier findet Ihr die Einteilung

Hallenturnier vom 19.-21.10.2012

Springprüfungen bis Klasse M, Dressurprüfungen bis Klass A Zeiteinteilung, Starterlisten und Ergebnisse finden Sie unter www.horsenet.de

Traditionelles Oktoberturnier

Reiter wechseln in die Halle

Nach Beendigung der Freiluftsaison zieht es die Reitsportler wieder in die Halle, so auch am Wochenende. Vom 21. bis zum 23. Oktober 2011 steht Vreden ganz im Zeichen des Reitsports.

Dressur und Springreiter aus der Region werden in verschiedenen Wettbewerben gegeneinander antreten. Das traditionelle Oktoberturnier beginnt am Freitagmorgen um 9 Uhr mit den Reitpferdeprüfungen für 3- und 4-jährige Pferde. 

Einer der Höhepunkte des Turniers wird sicherlich die Springprüfung der Klasse M* mit Stechen am Samstagabend werden. 61 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gehen bei diesem Springen an den Start.

Aber auch für die jüngeren Reiterinnen und Reiter werden die passenden Wettbewerbe ausgetragen. Dressurreiterwettbewerbe und Reiterwettbewerbe getrennt für Jungen und Mädchen stehen ebenso auf dem Programm wie der Führzügelwettbewerb, bei dem die jüngsten Nachwuchsreiter ihr Können zeigen. Neben den Wertnoten, die die Richter vergeben, erhalten vor allem die jüngeren Teilnehmer auch hilfreiche Tipps für ihre weitere Reiterkarriere.

Zwei Mannschaftsspringprüfungen stehen an dem Wochenende auf dem Programm. Am Freitagnachmittag messen sich 87 Starter in der Mannschaftspringprüfung der Klasse A. Am Sonntagabend geht es bei der Mannschaftsstilprüfung der Klasse E um die Qualifikation zur E-Team-Trophy 2011 der Preis der DEKRA Prüfstelle Vreden und Ehrenpreis der Münsterland-Zeitung Ahaus.

Zuschauer sind an diesen Tagen herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl, mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen, Brötchen und einem Mittagsimbiss, wird wieder bestens gesorgt.

Die Liste aller genannten Reiterinnen und Reiter, Pferde, die Zeiteinteilung und die Ausschreibung können unter www.horsenet.de nachgelesen werden.

Parcoursdienst

    Parcoursdienst
Freitag: 21.10.2011 Samstag: 22.10.2011 Sonntag: 23.10.2011
10:30 - 13:30 8:00 - 11:00 14:00 - 17:00
Markus Austermann Jana Kondring Jana Kondring
Carolin Budke Evi Meiß Sandra Reimering
Frank Gerwing Eva Meyer Lea Nienhaus/Theresia Gewering
Christin Hoffschlag Frank Gerwing Julia Könning/Britta Bertling-Lansing
13:30 - 16:30 11:00 - 14:00 17:00-Ende ca. 19:30
Jana Kondring Anna Polhuis Markus Austermann
Laura Bußmann Lisa Feller Michael Wensing
Markus Büger Kristin Wienand Theresia Gewering/Lea Nienhaus
Heike Brügging Steffi Tenostendarp Phillipp Röring/Markus Büger
16:30 - Ende anschl. Umbau ca. 20:00Uhr 14:00 - 17:00  
Anne Mulder Jana Kondring  
Valerie Hilbing Pia Göring  
Mareen Gesing Jennifer Schulten  
Guido Wantia Hanna Schnetger  
 
  17:00 - 20:00  
  Sandra Reimering Bei Änderungen bitte bei Frank Gerwing melden! Telefon 02567-939660 Mobil 0170-7843205
  Kimi Härle
  Marika Härle  
  Daria Büter  
 
  20:00 - Ende anschl. Umbau ca. 23:00
  Eva Gericks
  Viktor Röring
Michael Röring
Phillipp Röring    

Nutzen Sie unsere neue RV Vreden-App

 

     

Wir bei Facebook und Rimondo

  connecting riders with horses - www.rimondo.com

 

Alle Ritte des 25. Großen Hallenspringturnier werden gefilmt!

     

 

Wer das Reiten oder Voltigieren erlernen möchte,

kann sich bei Iris Tenspolde (Tel.: 0173-7248095) oder unter iris.tenspolde@... melden. Sie gibt Ihnen Informationen über freie Plätze im Bereich des Volitigieren, einer Gruppe für das integrative Reiten oder zu den Anfängergruppen für Kinder.

 

Boxen frei!!!

bei Interesse gibt Daniela Austermann Ihnen gerne alle Infos zu unseren Boxen.
Tel.: 0171-8635091

 

Geländenutzung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Daniela Austermann. Sie gibt Ihnen gerne alle Infos!

Tel.: 0171-8635091

 

Arbeitseinsatz

04.11.2017 um 09:00 Uhr

 

Voltiturnier / Kreismeisterschaft

11.11. + 12.11.2017 

 

Achterhookturnier

02.12.2017 ab 17:00 Uhr

 

Nikolausturnier / Vereinsmeisterschaft

03.12.2017 ab 08:00 Uhr